IBM Maximo

Anwenderkonferenz 2022

30. IBM Maximo Anwenderkonferenz

22. bis 23. Juni 2022, IBM Ehningen

 

IBM und IBM Geschäftspartner laden Sie herzlich zur diesjährigen 30. IBM Maximo Anwenderkonferenz ein.

Die jährlich stattfindende Konferenz ist die zentrale Veranstaltung, wenn es um die neusten Informationen und den Austausch rund um das Asset Management und digitale Lösungen für die Instandhaltung geht.

Daher freuen wir uns sehr, Sie vom 22. bis 23. Juni 2020 wieder persönlich zur 30. Maximo Anwenderkonferenz in der IBM in Ehningen begrüßen zu dürfen.

Die Veranstaltung erhebt den Anspruch eine „echte“ Anwenderkonferenz, von Anwendern für Anwender, zu sein. Seien Sie gespannt auf spannende Erfahrungsberichte und informative Beiträge, die zeigen, wie Anwender und Unternehmen ihre Ideen und Problemlösungen meistern.

Am 22.06.22 stellt Renata Nowicka, Solution Expert bei RODIAS, in Kooperation mit KVB das Thema: „Gewährleistungsmanagement im ÖPVN“ vor:

Bei der täglichen Wartung, Instandsetzung und Reparatur von Fahrzeugen besteht die Herausforderung Gewährleistungs-ansprüche gegenüber Herstellern und Lieferanten geltend zu machen. Diese Ansprüche müssen erkannt, dokumentiert und nachverfolgt werden. Mit der kontinuierlichen Auftragserfassung durch die Mitarbeiter im täglichen Werkstattbetrieb, werden Gewährleistungsfälle bei der KVB automatisch erkannt und dokumentiert. Dadurch können diese Gewährleistungsansprüche bei Lieferanten und Herstellern mit wenig organisatorischem Aufwand angemeldet, nachverfolgt und kontrolliert werden.

Am 23.06.22 spricht Marc Bogenstall, Head of Product Management Insight bei RODIAS, über das Thema „Auftragsplanung und -optimierung mit OPTIRA und IBM Maximo“:

Bei der Planung zahlreicher Arbeitsaufträge und/oder vieler Techniker ist eine grafische Unterstützung der Disposition unerlässlich. Mit dem OPTIRA Planner können Arbeitsaufträge aus IBM Maximo geplant und mit OPTIRA Optimizer nach verschiedenen Kriterien optimiert werden. Dabei können in die Planung auch Daten aus Drittsystemen übernommen werden, z.B. ein Produktionsplan. Bei der Planung von verteilten Teams kann mit Insight Map zusätzlich eine Vorplanung der Arbeitsaufträge nach Einsatzgebieten durchgeführt werden.

Mit Herrn Frank Voßhoff, Bereichsleiter Produktion bei Onyx Kraftwerk Wilhelmshaven, freuen wir uns sehr, einen Kundenreferenten mit dem Thema „Freischaltwesen im Kraftwerk“ (Tag 1, 22.06.22) vorstellen zu dürfen:

Bei Arbeiten an elektrischen oder mechanischen Betriebsmitteln in Kraftwerken müssen verschiedene Arbeitssicherheits-maßnahmen umgesetzt werden, dazu zählt die Freischaltung. Erst nachdem die Schalthandlungen zu den elektrische oder mechanische Freischaltungen abgeschlossen und dokumentiert worden sind, dürfen die Instandhaltungsarbeiten im Arbeitsauftrag beginnen. Bei ONYX wurden für das Freischaltwesen zusätzliche Applikation implementiert, da die Möglichkeiten über den Sicherheitsplan im Maximo-Standard für ein Kraftwerk nicht ausreichen.

 Die gesamte Agenda sehen Sie unten.

Besuchen Sie auch die Website unseres Partners TechData.

Hier finden Sie Hinweise zur Anfahrt IBM Ehningen und auch zu verschiedenen Hotels in der Nähe.